Zum Inhalt springen

Senatorenernennung

Der Senatorentitel ist die höchte persönliche Auszeichnung der Junior Chamber International und wird für ausserordentliche persönliche Verdienste auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene verliehen.

Den Senatorentitel kann eine LOM für ein verdientes Mitglied bei der Ernennungskommission beantragen (Prozess und Unterlagen).

Jährlich werden in der Schweiz ca. 20 Senatorentitel verliehen.

Senatorenernennung

Die Aufgaben eines Senators

  • Die Kontakte mit den anderen Wirtschaftskammern und den Behörden fördern
  • Den Aktivmitgliedern den historischen Hintergrund und die wichtigen Daten unserer Bewegung in Erinnerung rufen (z.B. anlässlich einer Übergabe der Senatsinsignien).
  • Mithilfe bei der Rekrutierung der Kandidaten
  • Moralische- oder materielle Hilfe auf regionaler-, nationaler- und internationaler Ebene erbringen
  • Der Jungen Wirtschaftskammer Einladungen zu Empfängen zukommen lassen. Unter den Senatoren befinden sich Mitglieder oder Präsidenten von Wirtschafskammern und Gerichten, hohe Beamte, Firmenadministratoren und politische Verantwortliche auf allen Ebenen.

Voraussetzungen für den Senatorentitel

 

Nebst den nach JCI verbindlichen Bedingungen muss der Kandidat folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • muss während mindestens drei Jahren ein Aktivmitglied einer LOM gewessen sein
  • muss während mindestens drei Jahren eine Funktion in der Organisation ausgeübt haben
  • hat seiner LOM auf lokaler, nationaler oder internationaler Ebene aussergewöhnliche Verdienste erwiesen
  • verdient Anerkennung und Wertschätzung für seinen hervorragenden Einsatz und sein Engagement für die Organisation
  • soll als Anerkennung seiner herausragenden Leistungen eine besondere Ehre erhalten, welche es ihm erlaubt, mit der Organisation in lebenslangem Kontakt zu stehen
  • diese Ehre soll für eine angesehene Person eine echte Auszeichnung darstellen
  • Teilnahme an mindestens drei Frühlingsgeneralversammlungen oder Nationalkongressen der JCIS
  • Teilnahme an mindestens einem Welt- oder Zonenkongress.

Eingabefristen 2018

Die Dossiers müssen spätestens 21 Tage vor der Nominierungs-Kommissions-Sitzung beim Zentralsekretariat der JCI Switzerland (Hans Schubiger in Näfels) eingegangen sein, d.h. bis spätestens am:

01. Februar 2018

19. April 2018

17. August 2018      

02. November 2018

Wir bedanken uns recht herzlich für die Einhaltung dieser Termine !

Tanja Geiger #69797

Schweizer Senatspräsidentin 2018